Sitemap

Schnelle Navigation

Als sich unsere Lippen trennten
Auf den Knien liegend
Zwischen deinen Beinen
Meine Augen blicken auf
Auf deine gepuderten blauen Augen
Ein Lächeln auf meinen Lippen
Augenkontakt nicht abbrechen
Ich halte dein schlaffes Glied
Das weiche, warme, samtige Gefühl
In meinen Händen wird es lebendig
Ich lecke meine Lippen mit der Zunge
Ich küsse die Spitze deines einäugigen Monsters
Eine Träne darauf bettelt um einen weiteren Kuss
Meine Zunge wirbelt um seinen Kopf
Mit der Zungenspitze
Ich lecke deinen Schlitz
Deine Essenzen gekostet
Das Salzige
Süß
Würzig
Der Geschmack von dir
Bleibt auf meiner Zunge liegen
Hungrig nach mehr
Meine Hände bewegen
Zusammen streicheln
Ich schließe meine Lippen um den Kopf
Ich sauge, als wäre ich durstig nach dir, Schatz
Ich pumpe ihn mit der Hand voll
Massage mit kreisenden Bewegungen
Den Zwillingssack ausquetschen
Deine pochende Härte melken
Mein Daumen rieb seinen lila Kopf
Ich öffne meinen Mund
Warten
Geduldig warten
Damit sie explodiert
Also fange ich alle Ihre
Cremige Milch
Meins zum Schlucken
Jeder Tropfen
Für mich
Um dich zu schmecken
Alle Kategorien: Erotische Gedichte