Sitemap

Die Buchhandlung, Kap. 4

Er zwang sie, das Halsband selbst anzulegen.Er zeigte ihr, wie man den Verschluss mit dem Inbusschlüssel öffnete, und sah zu, wie sie das Stahlband um ihren Hals befestigte.Es saß perfekt - eng an der Haut, aber nicht so eng, dass es ihre Atmung einschrän... Mehr

Das Fischglas

Kimmi nimmt einen tiefen Atemzug.Sir merkt, dass sie nervös ist und drückt ihre Hand.Sie trägt ein enges weißes Tank-Top ohne BH, das ihre großen Brüste und ihre perfekt zu saugenden Brustwarzen zur Geltung bringt.Ein kurzer schwarzer Rock bedeckt kaum ih... Mehr

Jess (Kap.02)

Als Tom seiner neuen Mitbewohnerin gegenüber sein Interesse an Fesselspielen geäußert hatte, ahnte er nicht, dass sie sich so schnell und so umfassend darauf einlassen würde.Tom saß nun mit verbundenen Augen auf dem Boden neben Jess' Bett und lauschte auf... Mehr

Heidi (Kap.01)

"Oh, wie kann ich Ihnen nur danken?"rief Heidi aus.Drei Monate zuvor war sie entlassen worden und hatte die meiste Zeit damit verbracht, in ihrem Haus Trübsal zu blasen, so wie sie es jetzt tat, in einem schmutzigen weißen T-Shirt und alten blauen Jeans-S... Mehr

Club 13

Meine Hand zitterte, als ich die schwarze, kristalline Karte in den Schlitz schob.Dieses kaum merkliche Zucken war das einzige äußere Zeichen meiner Beunruhigung, während die auf der Karte verschlüsselten Daten durch das System flossen.Versteckte Protokol... Mehr

Der Kerker

Auspeitscher.Ketten.Handschellen.Diese Dinge sind überall.Und es ist wirklich dunkel.Dennoch blitzt immer wieder eine Art Stroboskoplicht auf, das alle nackten Menschen um mich herum beleuchtet.Es gibt so viele nackte Menschen ... die so viele perverse Di... Mehr

Daddys Schwanz

Ich liebe es, jeden Morgen nackt neben Daddy aufzuwachen.Machen Sie keinen Fehler - er ist nicht mein Vater.Für den Rest der Welt ist er mein Verlobter, Mark, aber ich bin sein braves (na ja, meistens braves) kleines Mädchen und er ist mein Daddy.Und ichL... Mehr

Heidi (Kap.02)

Als Jack am nächsten Morgen aufwachte, spürte er Hände, die seinen Nacken streichelten.Er starrte in die Dunkelheit von Heidis Unterwäsche und Shorts, die ihm so vollständig die Sicht genommen hatten."Heidi?"Es kam keine Antwort, nur das ständige Kleben d... Mehr

Das Klopfen

Sie konnte nicht anders, als auf die Uhr zu schauen.Sie schritt durch das Haus hin und her, was wegen der schwarzen Lederabsätze, die er ihr aufgetragen hatte, nicht ganz einfach war.Sie passten gut zu den Spitzendessous, die er zur Verfügung stellte, abe... Mehr

Die Buchhandlung, Kap. 5

Die ganze Nacht? Seine Worte hallten in Maries Kopf nach.Meinte er damit, dass er sie die Nacht mit ihm verbringen lassen würde?Sie wünschte sich sehnlichst, er würde es tun.Sie wollte so sehr, dass er sie festhielt ... und vielleicht würde er sie wieder ... Mehr

Pergament und Siegel

Heines Finger glitten über das strukturierte Pergament, bis es dieseineSiegel.Der Buchstabe "L" steht zart auf einem Bett aus Geißblattblüten.Heines Finger streichelten das Siegel.Sie wusste, was sie darin finden würde.Das Herz von Reine flatterte.Sie bis... Mehr

Ihre Herde füttern

Robert stellte den Wagen in die Parkposition, als sie in Marys riesigem Vorstadthaus ankamen. Aufgeregt und erregt war Kayla bereit für ihr nächstes sexuelles Abenteuer, und sie fragte sich, ob Robert ein Teil davon sein könnte."Bleiben Sie hier?", fragt... Mehr

Die Buchhandlung, Kap. 6

Marie erwachte mit einem Schreck.Das war an sich schon ein Schock, denn normalerweise war der Übergang vom Schlaf zum Wachsein für sie eine langsame, treibende Angelegenheit voller vager Halbträume, die verschwanden, sobald sie ihre Augen öffnete.Diesmal ... Mehr

Ein Nachmittag, den ich nie vergessen werde!

Ich traf Priya zum ersten Mal auf Fetlife, einer Online-Community für BDSM-Liebhaber.Sie war damals genau halb so alt wie ich, gerade 18 Jahre alt und im Begriff, ihre erste Reise nach Europa anzutreten, nachdem sie die High School in Cincinnati abgeschlo... Mehr

Sommer in der Teichbucht - Kapitel 07

An einem Tag Anfang August, gleich nach dem Frühstück, sagte Mistress Gloria zu Mistress Sam und Mistress Cheryl: "Was haltet ihr davon, morgen Abend in den Club zu gehen?"Sie hat weder mich noch Holly oder Puddy Tat oder Tracy gefragt.Unsere Meinung spie... Mehr

Latex und der Biss von Leder

Seit Wochen sprachen alle darüber, überlegten, was sie anziehen würden, mit wem sie gehen würden und was sie tun wollten.Aber für mich war es etwas anderes.Ich war schon seit einigen Jahren in Swinger- oder Sexclubs, aber das hier war eine Steigerung - ei... Mehr

Mit verblüffender Einsicht

Sie genießendiese.Die Nachtluft kühlt das Blut, das an die Oberfläche steigt, aber nur so viel.Der Abend ist noch warm, aber je weiter die Sonne hinter den Bergen verschwindet, desto schneller sinkt die Temperatur.Der Strand ist immer noch von einer Handv... Mehr

Ein gut verbrachter Morgen

Stellen Sie sich vor, Sie wachen direkt neben mir auf.Löffelchenstellung, mein Arm um deine Taille, mein Schwanz drückt gegen deinen Arsch...Einfach in meiner Umarmung zu liegen und die Wärme zu spüren.Ich neige deinen Kopf zu dir und küsse dich.Lang.Tief... Mehr

Rache unter dem Mondlicht

Lily war genervt.Wochenlang hatte Sasha sie mit Bemerkungen wie "Ich bin beschäftigt, Baby" und "Nicht jetzt, okay?" abgewiesen.Sie wusste, dass Sasha viel zu tun hatte, schließlich war die Frau eine angesehene Anwältin.Die Arbeit war etwas, das Lily in B... Mehr